Homöopathie

Die Homöopathie ist eine ganzheitliche, sanfte und schonende Heilmethode. Ihr Ziel ist es, die innere Harmonie des Körpers – Körper, Geist und Seele- zu erhalten oder wieder herzustellen. Bei der Wahl des Arzneimittels sind nicht allein die Krankheitssymptome wichtig. Der seelische und geistige Zustand ist als ein wichtiger Teil des Krankheitsbildes zu betrachten. Daher nehme ich mir viel Zeit für ein ausführliches Gespräch und eine gründliche Anamnese, um dann mit diesen Informationen nach den Regeln der Homöopathie das passende homöopathische Mittel für Sie zu wählen.

Die Homöopathie kann bei akuten und chronischen Erkrankungen helfen. Auch wenn schulmedizinische Medikamente eingenommen werden müssen, kann eine homöopathische Behandlung als begleitende Therapie sinnvoll sein.

Hier sind einige Beispiele der Krankheiten, die man homöopathisch behandeln kann

  • Allergien
  • Darmbeschwerden
  • Depressive Verstimmungen
  • Funktionelle Herzrhythmusstörungen
  • Infektionskrankheiten
  • Migräne
  • Neurodermitis
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Wechseljahresbeschwerden